Jupiter Hymn aus The Planets, Holst/de Meij

Jupiter Hymn aus The Planets, Holst/de Meij

Musiknoten Jupiter Hymn aus The Planets, Holst/de Meij
Bestellnummer: 214427  
Kategorie:: Blasorchester  
Schwierigkeitsgrad: 2 - Leicht  
Dauer: 2:20 Minuten  
*Preis: 81,00 €
Lieferzeit: sofort Portofrei (Inland)   
Genre: Klassische Musik  
Aufnahme auf CD: Te Deum  
Anhören:    mp3 per eMail:


Ansehen:


Jupiter Hymn aus "The Planets", Holst/de Meij - Blasorchester
Die Jupiter Hymn stammt aus Jupiter, the Bringer of Jollity, dem vierten Satz der Suite The Planets, die der englische Komponist Gustav Holst (1874-1934) zwischen 1914 und 1917 geschrieben hat. Die Uraufführung von The Planets fand im Jahre 1918 mit Sir Adrian Boult und der Royal Philharmonic Society statt. Das Werk ist eines der farbenreichsten Beispiele für Orchesterliteratur des 20. Jahrhunderts. Die Hymne eignet sich sehr gut als Konzerteröffnung; für eher feierliche Anlässe kann der alternative Schluss verwendet werden.

* Der Notenverkauf unterliegt der Preisbindung. Aus dem Grund können wir kurzfristige Preisanpassungen leider nicht ausschließen. Wir informieren Sie rechtzeitig.

 


Vielleicht auch interessant?