Renaissance Suite, Tilman Susato/Hermann Xaver Egner

Renaissance Suite, Tilman Susato/Hermann Xaver Egner

Musiknoten Renaissance Suite, Tilman Susato/Hermann Xaver Egner
Bestellnummer: 513984  
Kategorie:: Blasorchester  
Schwierigkeitsgrad: 2 - Leicht  
Dauer: 09:00 Minuten  
*Preis: 42,00 €
Lieferzeit: Portofrei (Inland)   
Genre: Suite  
Aufnahme auf CD: Monumentum  
Ansehen:


nach Tanzstücken von Tilman Susato (1500-1561)
Ensemble (Holz), Ensemble (Blech), Suite, Saxophon Ensemble, Ensemble (Holz & Blech) + Percussion, Flexibles Ensemble (4 Instrumente), Ensemble (Holz & Blech)
Die vorliegende Suite ist für Blasorchester geschrieben, wurde aber so arrangiert, dass sie schon von kleiner Besetzung an spielbar ist. Tuben und Schlagzeug müssen nicht besetzt sein. Wird die Suite in Quartettbesetzung gespielt, ist außer den normalen Blechbesetzungn (2 Trompeten, 2 Posaunen) auch eine Darbietung durch 4 Saxophone oder eine gemischte Besetzung aus Holzbläsern denkbar. Selbstverständlich ist es bei vier engmensurierten Instrumenten auch möglich, einen Satz mit Dämpfer zu spielen.

Die genauen Lebensdaten von Tilman Susato sind nicht bekannt. Vermutlich lebte er zwischen 1500 und 1561 (geboren in Köln oder Soest). Er war zuerst Trompeter und Stadtmusikus, bevor er 1543 in Antwerpen eine Notendruckerei eröffnete, wo er eigene und fremde Kompositionen veröffentlichte.

In dieser Suite sind fünf typische Tänze jener Zeit vereinigt. Selbtsverständlich ist auch eine Auswahl oder eine Umstellung der Reihenfolge möglich. Die Tempi der Tänze im Dreiertakt sind durchweg rasch zu nehmen, während die Stücke mit geraden Takten eher mäßig schnell gespielt werden sollen.

Variables Bläserquartett mit Schlaginstrumenten (ad. lib.)
Mixed Quartet and Percussion (ad. lib.)

Die Musizierstunde-Ensemble Time MZ 12

Diese Ausgabe enthält folgende Stimmen:
1. Stimme in C (Flöte)
1. Stimme in Eb (Es-Klarinette, 1. Altsaxophon)
1. Stimme in Bb (1. Klarinette, 1. Trompete, Sopransaxophon)
2. Stimme in Eb (2. Altsaxophon, 1+3. Horn)
2. Stimme in F (1.+3. Horn)
2. Stimme in Bb (2./3. Klarinette, 2./3. Trompete)
3. Stimme in Bb (1. Tenorhorn, Tenorsaxophon, 1. Posaune)
3. Stimme in Eb (2.+4. Horn, Altklarinette)
3. Stimme in F (2.+4. Horn)
3. Stimme in C (1. Posaune)
4. Stimme in Bb (Bariton, 2.+3. Tenorhorn, 2.+3. Posaune, 2. Tuba)
4. Stimme in C (Bariton, 2.+3. Posaune, Fagott)
4. Stimme in C (1. Tuba)
4. Stimme in C (tief) (2. Tuba)
4. Stimme in Eb (1. Tuba, Baritonsaxophon)
Pauken/Glockenspiel Schlagzeug (Triangel, kleine Trommel, Tambourin, große Trommel, Becken)

3. Klasse Harmonie -> Wettstückliste SBV (Schweizer Blasmusikverband)

Inhalt:
• Morisca (01:10) - Mohrentanz - Ein aus Spanien stammender Tanz (daher der Name Mohrentanz) bei dem die Tanzenden Schellen an Händen und Füßen trugen.
• Basse Danse (02:20) - Schäfertanz - Ein Schreittanz; im 15. und 16. Jahrhundert an den Höfen Italiens und Frankreichs sehr verbreitet. Bei Susato trägt dieses Stück den Namen Schäfertanz.
• Rondeau (01:10) - Reigen - Französischer Rundtanz
• Saltarello (02:00) - Hupfauf - Schneller Springtanz (Hupfauf)
• Pavane (02:20) - Ein Schreittanz; diese Pavane trägt den Titel Die Schlacht und ist eines der bekanntesten Stücke Susatos.

* Der Notenverkauf unterliegt der Preisbindung. Aus dem Grund können wir kurzfristige Preisanpassungen leider nicht ausschließen. Wir informieren Sie rechtzeitig.