Wo uns're Fahne weht, Strauss/Rundel

Wo uns're Fahne weht, Strauss/Rundel

Musiknoten Wo uns're Fahne weht, Strauss/Rundel
Bestellnummer: 503472  
Kategorie:: Blasorchester  
Schwierigkeitsgrad: 3 - Mittelschwer  
Dauer: 2:24 Minuten  
*Preis: 38,50 €
Lieferzeit: 1 - 2 Tage Portofrei (Inland)   
Genre: aus Oper/Operette  
  Marsch  
Anhören:    mp3 per eMail:


Ansehen:


Wo uns're Fahne weht, Strauss/Rundel - Blasorchester
Johann Strauß (Sohn) hat natürlich zu seiner Zeit keine originalen Werke für Militärmusik komponiert, obgleich sie aus dem Repertoire der Blasorchester nicht wegzudenken sind und auch der zündende Marsch in seinen Werken keinesfalls zu kurz kommt. Die „Göttin der Vernunft“, die im März 1897 zur Aufführung gelangte, war die letzte, von Johann Strauß (Sohn) selbst vollendete Operette. Allerdings war ihr kein bleibender Erfolg beschieden, denn nach 36 Aufführungen wurde sie wieder vom Spielplan genommen. Allerdings gab die Musik einiges an Themen her, die Strauß üblicherweise selbst arrangierte. Am bekanntesten wurde der überaus zündende Marsch "Wo uns‘re Fahne weht" (op. 473).

* Der Notenverkauf unterliegt der Preisbindung. Aus dem Grund können wir kurzfristige Preisanpassungen leider nicht ausschließen. Wir informieren Sie rechtzeitig.

 


Vielleicht auch interessant?